Jiu Jitsu

Browse Clips

Jiu Jitsu ist der waffenlose Teil der japanischen Kampfkunst, die auf die Tradition der Samurai zurückgeht. Jiu Jitsu beinhaltet Schlag-, Tritt-, Stoß-, Wurf-, Hebel- und Würgetechniken und verbreitete sich ausserhalb Japans Anfang des 20. Jahrhunderts zunächst vor allem über Polizei- und Militärausbildungen. Jiu Jitsu wird mit »sanfte/nachgebende Kunst« übersetzt.

Historisch wird die Entwicklung des Jiu Jitsu in das 16. Jahrhundert verortet, welches durch chinesische waffenlose Kampfkunst auf die heutige japanische Insel kam.

Weitere japanische Kampfkünste und Kampfsport entwickelten sich als Teile/Extrakte aus dem Jiu Jitsu wie Judo, Aikido, einige Karate-Richtungen aber auch Brazilian Jiu Jitsu oder das israelische Krav Maga.

Jiu Jitsu Wikipedia